Sport Games
verantwortlich: Sarah Pullich

Beim Sport Games Kleve könnt Ihr zwischen den verschiedenen Sportarten Badminton, Basketball, Skatesurfing, Tischtennis. Inlineskaten und Volleyball wählen. In Kamp- Lintfort werden klassische Schulsportspiele, wie z.B. Brennball oder Völkerball gespielt.

So besteht die Möglichkeit viele unterschiedliche Sportarten kennen zu lernen.

Spaß am Spiel und Gruppendynamik stehen hier im Vordergrund.

Badminton ist ein Rückschlagspiel, bei dem der Federball mit einem Schläger über das Netz gespielt wird. Es kann sowohl von zwei Spielern als Einzel, als auch von vier Spielern als Doppel oder Mixed gespielt werden. Beim Badminton werden Anforderungen wie Ausdauer, Kraft und Reaktionsvermögen abgerufen.

Basketball ist eine Ballsportart, bei der zwei Mannschaften versuchen, den Ball in den jeweils gegnerischen Korb zu werfen.

 

Inlineskating ist eine Art der Fortbewegung unter Verwendung des Schlittschuhschritts. Dabei werden Inlineskates verwendet; das sind Rollschuhe, bei denen die Rollen in einer Reihe angeordnet sind. Der Sport wird üblicherweise auf glatten Oberflächen, wie in der Turnhalle oder auf Straßen und asphaltierten Wegen ausgeübt.

Voraussetzungen: Keine gesundheitlichen Bedenken

Mitzubringen: Sportbekleidung, Inlineskates, Inlineschutzausrüstung und Helm. Wir haben aber auch einige Inlineskates und etwas Schutzausrüstung vor Ort.

Ansprechpartner/in:

Ika Dau

 

Beim Basketball werden Schnelligkeit, Ausdauer  und Präzision in der Technik geschult.

Beim Surfskaten  wird auf einem Rollbrett geskated. Anders als beim Skateboardfahren muss man sich nicht abstoßen, sondern kann die Fortbewegung über die Bewegung auf dem Board generieren. Durch Gewichtsverlagerung und die damit einhergehende Fusssteuerung wird gelenkt. Die Bretter auf denen gefahren wird unterscheiden sich von den üblichen. Die Vorderachse ist stark verändert, wodurch das Boarden dem Surfen auf dem Wasser sehr nahe kommt.

Tischtennis ist eine der schnellsten Rückschlagsportarten der Welt. Ziel des Spieles ist es, Punkte zu sammeln, indem der Gegner durch geschicktes Rückspiel des Balles zu Fehlern veranlasst wird, die den Ballwechsel beenden.

Volleyball ist eine Mannschaftssportart aus der Gruppe der Rückschlagspiele, bei der sich zwei Mannschaften durch ein Netz geteilten Spielfeld gegenüberstehen. Ziel des Spiels ist es, den Volleyball über das Netz auf den Boden der gegnerischen Spielfeldhälfte zu spielen. 

Brennball ist ein Wurf-, Fang- und Laufspiel. Brennball wird mit zwei Mannschaften gespielt. Am Rand des Spielfeldes liegen Bases( Matten). Eine Mannschaft verteilt sich im Innenfeld, die andere wartet außerhalb des Feldes. Ein Spieler wirft den Ball ins Innenfeld und läuft los. Während er versucht, so viele Matten wie möglich zu überlaufen, muss die gegnerische Mannschaft versuchen, den Ball so schnell wie möglich in einen in der Regel beim Startpunkt liegenden Reifen oder Kasten zu befördern

Völkerball ist ein Ballspiel bei dem zwei Mannschaften gegeneinander mit dem Ziel spielen, die Spieler der gegnerischen Mannschaft mit dem Ball zu treffen, sodass sie der Reihe nach ausgeschaltet werden. Gefragt sind Gewandtheit, Treff- und Fangsicherheit, Ausdauer und Schnelligkeit.

 

Voraussetzungen: Keine gesundheitlichen Bedenken

 

Mitzubringen: Sportbekleidung, Sportschuhe,

Ansprechpartner/in: Kleve Peter Garzke, KaLi Heiko Osthaus

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
009001KleveMo
Di
Do
20:00-23:00
20:30-23:00
19:00-22:30
Mehrzweckhalle Materborn
Mehrzweckhalle Materborn
Mehrzweckhalle Materborn
09.10.-01.02.Peter Garze, Pradeep Tadinada
30/ 40 €
30 EUR
für Studierende

40 EUR
für MitarbeiterInnen
009002KaLiMi20:30-22:00Sudermannstraße11.10.-31.01.Chiara Meurer, Rebekka Högner
20/ 30 €
20 EUR
für Studierende

30 EUR
für MitarbeiterInnen